Classic

Fairway Green do Brasil-Story

Brasil HilfsprojektEin Cocktail, der den Gaumen verwöhnen soll - aber nicht nur. Er soll auch auf die Beine helfen. Er ist Gehhilfe für die Gemeinde Taboquinhas in Bahia, die ihre Plantagen wieder komplett wieder neu anlegen muss.

Cachaca-Cocktail: Fairway green to Basil

Mit diesem Cocktail werden auf Events Spenden für ein Sozial-Projekt in Taboquinhas (Bahia) gesammelt.


Das Projekt wird dann beendet, wenn die Gemeinde selbständig laufen kann - wir halfen dabei, auf die Beine zu kommen. Den Marathon muss sie allerdings selber absolvieren!

 

Wer selber spenden möchte, der kann das hier tun.

Fairway Green do Basil


5 cl Cachaça da Bahia
5 cl Ananassaft
3 cl Limettensaft
Basilikum

Grapefruit-Bitters

Die Einwohner der Gemeinde Taboquinhas lebten zu 90% von der Kakaoproduktion. Seit aber die Kakaopflanzungen  in den 90igern von einem Pilz befallen wurden, werden nur noch etwa 20% vom ursprünglichen Ertrag geerntet. Der Kakaoanbau ernährte die meisten Bewohner - heute sind sie arbeitslos. Die Gemeinde kommt heute nicht mehr selbständig vorwärts. Deshalb soll es der Gemeinde ermöglicht werden, einen alternativen Weg zu beschreiten.

Die Gehhilfen, die der Gemeinde Taboquinhas gerreicht werden, basieren auf dem Ziel, die regionale Kultur zu stärken und für Touristen zugängig zu machen. Mit einem daran geknüpften Bildungskonzept sollen die Fähigkeiten der Beteiligten gefördert und dauerhaft neue Einkommensmöglichkeiten geschaffen werden.

Wie  sieht die Realität aus? Was soll getan werden?
Die Hauptstraße verfällt, in der Schule gibt es keine Bücher, im ganzen Ort gibt es nur zwei Computer, die Krankenstation hat kaum Medikamente, die Polizei und der Krankenwagen kein Benzin für das Fahrzeug und die Qualität der Schulausbildung ist defizitär.

Der Lebensstandart ist auf das Notwendigste beschränkt, viele Familien haben kein fließendes Wasser und somit keine Toiletten oder Duschen. Es gibt kaum Arbeit und das Geschäftsleben ist auf einige kleine Tante Emma Läden beschränkt.

Die Jugend verläßt die Gegend und sucht das Glück in den Großstädten Brasiliens.

Mit dem Projekt soll die traditionelle Kultur in Taboquinhas gefördert und der Ort für Touristen zugängig gemacht werden. Mit dem Konzept des "Community-based Tourism" sollen Touristen nach Taboquinhas gelockt werden.

Nachdem im Jahre 2000 die Stromschnellen des Rio de Contas für das Rafting entdeckt. wurden, gründete man die erste Raftingbasis. Der Kakaoanbau, das Fischen im Fluss, die Darbietungen von Capoeira und Axé, das Herstellen von Maniokmehl und auch Abenteuertouren sollen die Basis für die zukünftige Lebensgrundlage sein.

Was soll getan werden? Was geschah bisher?

In der Ortschaft soll mit dem Bau eines Sozialzentrums begonnen werden. Nach der Fertigstellung werden Freiwillige angeworben, die in diesem Zentrum ihr Wissen an die Bewohner weitergeben werden.

Es werden dann Computer-, Capoeira-, Englisch-, Bastelkurse und Kinderfeste durchgeführt sowie Vorträge über Erziehung, Hygiene und Drogen gehalten.

Das Zentrum soll der gesellschaftliche Mittelpunkt des Ortes werden, wo die Ärmsten des Ortes betreut und zur Selbsthilfe erzogen werden.

2010: Verhandlungen zum Bau eines Gemeindezentrums für 150 Familien. Es wird als Kurs- und Versamlungsraum dienen.

2007: ca. 10-15 Touristengruppen aus Deutschland beteiligen sich am Projekt Experiência.

2005: Das Projekt Experiencia Nativa bringt 40 Touristen die lokale Kultur.

seit 2000: 10 Jugendliche werden als Raftinguides ausgebildet.

Wer kümmert sich? Wer sind die Begünstigten?
Die Betreuung des Projektes hält seit 2008 viSozial in den Händen. Der viSozial-Repräsentant Brasilien Otto Hassler lenkt die Schritte der Projektteilnehmer. rund 180 Kinder und Jungendliche
Ihr Warenkorb ist noch leer.

latest Cocktails

  • Strawberry Basil Caipi
    Strawberry Basil Caipi   Caipirinha geht auch vollmundig, subtil und süffig: Die…
  • Marcelina
    Marcelina Dieses Rezept von einem der bekanntesten Cachaça-Autoren Brasiliens erweitert…

Be Zahlung

   
   

PayPal Logo

sofort überweisung bezahlung

ec payment

Giropay by Skrill

Visa mastercard

Mastercard visa

Nachnahme

skrill bezahlung

Newsletter Signup

Infos zum Thema Cachaça - angereichert mit Rabattaktionen und Cachaça-Rezepten. Erscheint nur alle 2-3 Monate.
Please wait