Brazilian Breakfast mit SELETA

Warum Marmelade auf Toastbrot verschwenden, wenn damit auch ein Cocktail zubereitet werden kann?

Ein einfacher Cocktail, der von Orangennoten dominiert wird. Der besondere Kick kommt vom Espuma mit Kardamom, Honig und Cachaça.

 

Glühwein ode hot buttered cachacaIn der Kolonialzeit wurde im Winter gern "hot buttered Rum" getrunken. Er bestand aus den neusten Gewürzen, Rum, Wasser und etwas Honig. Da Gewürze damals ziemlich teuer waren, hat man mit Butter die Geschamcksintensität verstärkt - eine einfache Methode die etwas aus der Mode gekommen ist.

Holz Reifung CachacaUnglaubliche 28 Holzsorten stehen den Brennmeistern in Brasilien für die Reifung zur Verfügung - vom Hartholz bis zum Edelholz - von geschmacklos bis aromenreich. Mit Fug und Recht kann mal behaupten, dass diese Vielfalt in der Spirituosen ziemlich einzigartig ist.